Vierter zwischentag am 4. Juli 2015 in Erlangen

IV15

Wir freuen uns sehr, daß wir heute bekanntgeben können, wo und wann der nächste zwischentag stattfinden wird. Am Sonnabend, den 4. Juli 2015, macht unsere Freie Messe Station in Erlangen (Franken). Der vierte zwischentag wird sich erstmals einem Rahmenthema widmen. Dieses lautet: Geopolitik und Einwanderung. Die Vorträge des Begleitprogramms der Messe werden sich daran orientieren.

Was muß man sonst noch über die Messe wissen?

  • Platz ist für 200 Besucher. Melden Sie sich also schnell an und sichern sie sich eine Messekarte!
  • Es wird 10 bis 12 Aussteller geben. Wer kommt, wird in Kürze bekanntgegeben. Nonkonforme Verlage, Jugendbünde und andere Initiativen werden kommen.
  • Die Messe hat von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
  • Es gibt ein durchgängiges Begleitprogramm mit Vorträgen. Aus aktuellem Anlaß (PEGIDA, Ukraine-Konflikt, Islamischer Staat, Masseneinwanderung) haben wir uns für ein Rahmenthema entschieden: Geopolitik und Einwanderung.
  • Der Veranstaltungsort ist in Erlangen zentral gelegen. Wir werden ihn einige Wochen vor der Messe öffentlich bekanntgeben.
  • Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich bei uns. Telefonisch: 0351/47962820. Per ePost: menzel@zwischentag.de.

Aus Platzgründen können wir dieses Mal nicht mehr als 200 Besucher und 10 bis 12 Aussteller zulassen. Sie sollten sich deshalb schnell für die Messe anmelden!

Weitere Einzelheiten zum vierten zwischentag erfahren Sie auf dieser Seite in den nächsten Wochen.